Wasserhütte

Aus der an einem stimmungsvollen Ort des Theiß-Sees gelandeten Kormoran-Wasserhütte kann diese einzigartige Wasserwelt hervorragend beobachtet werden.
Sie können aus unmittelbarer Nähe die Anwesenheit der im Wasser schwimmenden Fische, der oben Ihrem Kopf fliegenden Vögel und der besonders schönen Pflanzen genießen.

In der Wasserhütte dienen 2 Liegeplätze der Ruhe, auf der Terrasse bekommen Tisch und Stühle Platz. Der weiteren Ruhe dienen die chemische Toilette und die Solarenergieversorgung (für die Beleuchtung im Innen und Außen, das Telefonladen, und den Betrieb von Laptop.) Wir empfehlen die Hütte Fischer, Freunden, Paaren, die sich unter gemütlichen Umständen Tag und Nacht ihrer Vergnügung bei angenehmem Amüsement unterwerfen können.

Zu der Hütte können auch Boot oder Kanu gemietet werden.

Neben den Naturfreunden hoffen wir auch auf die Teilnahme von denen, die Stille, Ruhe und Erholung erleben möchten, da die Wasserhütten dazu ideale Umstände gewähren.

Die THEISS-KORMORAN Kulturelle Sport- und Gastgebergesellschaft mbH wurde 1993 gegründet, und seitdem nimmt sie fortdauernd an dem Tourismus bei dem Theiß-See teil. 2013 entschied sich die Gesellschaft, die Tätigkeitsbereiche zu erweitern. Sie fing an, Wasserhütten zu bauen, die geeignet sind, sowohl als Ort von Nonstop-Fischerei als auch als Basis von Wasserausflüge zu dienen, da sie für Beide ausgezeichnete Bedingungen sichern (Mobilität, bequeme Unterkunft, Hygiene, elektrische Versorgung.) Die Investition ergänzt entsprechend die bisherige Tätigkeit der Gesellschaft auf dem Feld des Tourismus, und passt sich vollständig an die Entwicklungsstrategie der Region an, da sie sich auch auf den Theiß-See und die örtlichen touristischen Gegebenheiten baut. Im Rahmen des entstandenen Projekts wurden 3 individuell ausgestattete Wasserhütten mit Solarbatterie gebaut, es ist gelungen, 6 Kanu für Touren für 3 Personen zu besorgen, und dazu ein komplexes Kommunikationspacket zu gewähren. Die Investition wurde von dem Europäischen Fond für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung und der Regierung von Ungarn im Rahmen des Planes Ignác Darányi mit HUF 12.990.900 gefördert.

palya01
palya03
palya02
Kapcsolat

Írjon nekünk és hamarosan felvesszük Önnel a kapcsolatot.

Start typing and press Enter to search