Fahrrad

Leihen Sie bei uns Fahrrad, und machen Sie sich an einen der besten Seerundfahrtabenteuer des Landes.

Der Reisende in der Umgebung kann sich glücklich nennen, wenn er die zauberhafte Welt des Theiß-Sees kennenlernen kann, was zusammen mit einer Fahrradtour um den See das größte Erlebnis bietet. Die Infrastruktur für Fahrräder um den Theiß-See kann hervorragend genannt werden. Fast entlang der ganzen Tour führt der Weg in unmittelbarer Nähe des Sees.

Aus dem Kormoran-Hafen ist die Strecke bis Abádszalók im Großen und Ganzen ereignislos, was natürlich nicht bedeutet, dass sie langweilig wäre. Man braucht kein Biologe zu sein, um sich von der wunderbaren Natur verzaubern zu lassen. Vor Kisköre auf dem Damm lenkt eine Lampe den Verkehr zugleich in eine Richtung. Nach dem Damm führt die Strecke durch einen bisschen als ermüdet scheinenden Ferienteil, aber nach anderthalb Kilometer findet sich man sofort wieder auf dem Damm. Von Kisköre nach Poroszló wird der Ausflügler von den gleichen Umständen empfangen, wie zwischen Tiszafüred und Abádszalók, mit dem Unterschied, dass hier mehr Strand und Camping zu finden sind. Ihre Gebiete umfassen auch die Schüttung. Ansonsten wäre eine von denen geschlossen, kann der Strand umgefahren werden und man kann nur mit einem Umweg von kaum paar hundert Meter auf den Damm zurückkehren. Charakteristisch ist für diese Strände und die Umstände des Theiß-Sees in Allgemeinen das Retrostil, aber im positivsten Sinne. Rotgetüpfelte gelbe Ankleidekabine, blaue Rutschen, alte Wohnanhänger und Gebäuden mit 30-40 Jahren in Zeitgenossen Stil, aber von guter Qualität.

Den einzigen schwachen Punkt der freudenvollen Rundfahrt begegnet man am Ende. Hier muss man leider ca. 7 Kilometer lang auf der Hauptstraße 33 fahren. Zwischen Poroszló und Tiszafüred besteht nur diese die einzige Möglichkeit. Von der Hauptstraße muss man vor der Tankstelle MOL bei Tiszafüred rechts abbiegen, von dort helfen Tafel und andere Instruktionen bei der Orientierung. Bis zum Damm am Ufer führen Radspur und separater Radweg, von dem Damm kann man in Minuten in Hafen sein.
Die Rundfahrt ist ca. 65-70 Kilometer lang, die Nettodauer ist ca. 3,5 Stunden, wenn man nicht viel stehenbleibt, aber wenn man speist oder herumschaut, muss man ca. 5 Stunden in einem ruhigen Tempo rechnen. Es kann sich lohnen, die Rundfahrt in mehreren Tag zu erfüllen: nicht wegen der Streckenlänge, sondern wegen den Möglichkeiten um den See (Lehrpfade, Wassertouren, Strände usw.)
Zu dieser Leistung braucht man nicht allzu viel trainiert zu sein, und sie kann auch sogar mit einer Leibesfrucht 3 Monate vor der Geburt auch ausgeübt werden. Die verflixte 7 km soll auch niemanden fern halten, die Rundfahrt gehört auch so zu den besten Seerundfahrten des Landes.

Kapcsolat

Írjon nekünk és hamarosan felvesszük Önnel a kapcsolatot.

Start typing and press Enter to search